Was sind Arbeitgeberzusammenschlüsse?

Arbeitgeberzusammenschlüsse (AGZ) sind Zusammenschlüsse von Betrieben, die sich Personal teilen.

Ziel von AGZ ist es

  • den beteiligten Betrieben qualifiziertes und zuverlässiges Personal zur Verfügung zu stellen
  • unsichere Beschäftigungsverhältnisse in abgesicherte Vollzeit-Arbeitsstellen umzuwandeln
  • durch das Angebot von beruflichen Perspektiven die wirtschaftliche Entwicklung einer Region zu stärken

Das Modell der Arbeitgeberzusammenschlüsse – „Groupements d‘employeurs“ wurde zu Beginn der 1980er Jahre in Frankreich entwickelt.

Informieren Sie sich über die Vorteile für Betriebe, Beschäftigte und Regionen und warum Arbeitgeberzusammenschlüsse keine Zeitarbeit sind.

Comments are closed.